Frauen erzählen... · 17. April 2022
Viele Familien stellen sich oft die Frage, wie viele Kinder wohl zu ihnen passen. Hier erzählt eine Frau anonym ihre ganz persönliche Geschichte, was ihr geholfen hat, diese Frage zu beantworten. Vielen Dank dafür.
Das Leben leben · 24. Februar 2022
Alle Gefühle annehmen lernen
Wenn wir mal ganz ehrlich sind, wollen wir doch meistens stets die schönen Gefühle erleben und die schlechten am besten komplett verdrängen. Über Wut, Langeweile, depressive Verstimmungen, Trauer zu reden, ist in unserer Gesellschaft kaum möglich. Man möge doch bitte den anderen nicht noch mehr mit schlechter Laune oder unangenehmen Nachrichten zur Last fallen. Und so sind wir fast alle so bemüht diese Maske zu tragen, ja gut gelaunt zu sein, trauen uns eher weniger über solche Gefühle...
Das Leben leben · 21. Dezember 2021
Wer uns auf dem Lebensweg begleitet
Dass der Weg das Ziel sein sollte, wissen wir vermutlich schon alle, doch warum wir bestimmten Menschen auf diesem Weg begegnen, können wir uns oft nur schwer vorstellen.
Frauen erzählen... · 19. Dezember 2021
Meine erste Stillbeziehung (von Katrin, 29)
Hier bekommen alle Frauen die Möglichkeit, IHRE ganz persönliche Geschichte zu erzählen...ob es um die Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, Stillzeit oder die Partnerschaft geht, ist komplett EUCH überlassen. Hier geht es darum, zu verstehen, dass JEDE Frau ihre eigene Geschichte hat und ihre eigenen Erfahrungen während dieser spannenden Zeit sammelt. Ich danke euch jetzt schon für eure Offenheit und euer Vertrauen und dafür, dass ihr EURE Geschichte mit anderen Frauen teilt.
Frauenpower · 13. Oktober 2021
Neulich ging ich mit einer guten Freundin spazieren. Als ich sie zum ersten Mal nach mehreren Wochen sah, fiel mir sofort auf, wie gut sie aussah. Das sagte ich ihr auch und merkte sofort, dass sie sich sichtlich darüber freute. Ich frage mich, warum uns so wenige Menschen im Alltag freundlich und offen begegnen, bzw. wie es denn mal wäre, wenn jeder einfach mal den ersten Schritt in diese Richtung machen würde? Viel zu oft "gönnen" wir den Menschen um uns herum die gute Laune nicht, den...
Frauenpower · 28. August 2021
Erst vor paar Tagen sind wir aus dem langersehnten Urlaub zurück gekommen...wir sind sogar paar Tage eher abgereist, weil die Unterkunft leider so gar nicht unseren Vorstellungen entsprach. Die Bilder, die im Internet präsentiert wurden, entsprachen Null der Realität. Da wir uns so sehr auf den Urlaub gefreut haben, ihr wisst schon, seit 1,5 Jahren befinden wir uns in der Corona-Zeit und diese Zeit hat uns wie den meisten Familien so einiges abverlangt. Umso größer war dann natürlich die...
Wochenbett · 09. Juli 2021
Einer der häufigsten Fragen, die mir während der Wochenbettbetreuung oder bei den Rückbildungskursen gestellt wird, ist die, warum es mit der Gewichtsabnahme in der Stillzeit nur schleppend voran geht? Natürlich könnte man es damit begründen, dass der Körper ja von Natur aus sehr schlau sei und im Falle einer eintretenden Hungerperiode paar Kilos an Reserven braucht, um das Überleben des Säuglings sicher zu stellen. Und auch der bekannte Spruch: "was 9 Monate kommt, darf auch 9 Monate...
Frauenpower · 25. Mai 2021
Für sich selbst sorgen
Wie oft haben wir es schon gehört...Wenn es der Mama gut geht, geht es den Kindern auch gut? Glückliche Eltern- glückliche Kinder! Oder auch im Flugzeug: erst sich selbst die Sauerstoffmaske aufsetzen, um dann den anderen helfen zu können? Klar, klingt super logisch und ist einleuchtend, doch wer setzt es wirklich in die Tat um? Auf die Frage hin, wer die wichtigste Person im eigenem Leben ist, zählen wir doch vermutlich erstmal die Kinder, den Partner die Familienangehörigen und Freunde...
Schwangerschaft · 07. Mai 2021
Kaum ist eine Frau schwanger, bekommt sie, ob sie es möchte oder nicht, ganz viele unterschiedliche Ratschläge zu hören. Viele von ihnen sind zwar nett gemeint, doch leider schlichtweg falsch. Es handelt sich um Mythen, mit den ich heute aufräumen möchte. Denn unglaublich viele Frauen sind von dieser enormen Informationsflut verunsichert, bzw. wollen ihren eigenen Müttern, Freundinnen usw. nichts Falsches unterstellen. Doch sehr viel hat sich in den letzten Jahren geändert. Das, was noch...
Schwangerschaft · 18. April 2021
" Der Verlust ist weitaus schlimmer, als die Sorgen und die Gedanken über die bevorstehende Situation...Denn Schwierigkeiten kann man innerhalb kurzer Zeit beseitigen, mit dem Verlust muss man aber das ganze Leben lang leben. Es ist nicht die Frage der Schuld...oder wer diese trägt...sondern die Frage danach, wie man das Leben nun weiter lebt." Diese Zeilen stammen von mir, als auch ich eine der Frauen wurde, die die schmerzliche Erfahrung einer Fehlgeburt machen musste. Lange Zeit glaubt...

Mehr anzeigen